Jusos Kreis Konstanz

 

Veröffentlicht in Allgemein
am 03.03.2016

Liebe Jusos,

Euer Kreisvorstand lädt euch herzlich zur nächsten Mitgliederversammlung am Montag, 21.03. um 19:00 in K503 in der Universität Konstanz (Universitätsstraße 10) ein. Die Uni erreicht ihr am besten mit den Buslinien 9 vom Hauptbahnhof aus oder mit der Buslinie 11 vom Bahnhof Wollmatingen.

 

Für die MV ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

1. Bericht aus dem Vorstand

    a. "Europaforum"

2. Rückblick Landtagswahl

3. Wahl der LDK Delegierten

4. Abstimmung über Anträge für die LDK

5. Termine, Sonstiges

 

Wir freuen uns darauf, euch alle am 21. zu sehen.

Veröffentlicht in Allgemein
am 23.08.2012

Zum 20. Jahrestag der rassistischen Übergriffe auf die zentrale Aufnahmestelle
für AsylbewerberInnen in Rostock-Lichtenhagen erklären die Bundesvorstände der Jusos und der GRÜNEN JUGEND:

"Wir erinnern in diesen Tagen an die Ereignisse in Rostock im August 1992. Die Bilder brennender Häuser, hilfesuchender und allein gelassener Menschen erfüllen uns auch nach zwanzig Jahren mit Trauer und Wut. Unter dem Beifall tausender AnwohnerInnen, weitgehend ungehindert von der Polizei, wütete der Mob über Tage hinweg. Rostock-Lichtenhagen wurde so zum Symbol einer Gesellschaft, die rassistische Gewalt nicht bekämpft, sondern duldet, und die antifaschistische GegendemonstrantInnen härter bestraft als zündelnde Nazis. Das Pogrom in Rostock, die Verhandlungen zum Asylkompromiss in Bonn: Die Ereignisse in Rostock-Lichtenhagen sind von der menschenunwürdigen Asylpolitik seit Anfang der 90er Jahre nicht zu trennen.

Veröffentlicht in Allgemein
am 22.07.2012

Es ist genau ein Jahr her, dass auf der kleinen Insel Utoya ein grausamer Anschlag auf junge norwegische Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten stattfand. Fast 90 Minuten schoss der Massenmörder Breivik um sich und riss 77 junge Menschen in den Tod. Breivik suchte sich seine Opfer nicht zufällig aus – er hatte bewusst einen Angriff auf junge SozialdemokratInnen geplant, deren Idee von einer offenen, toleranten und freien Gesellschaft seinen faschistischen Einstellungen zuwider läuft. Dieser Terroranschlag macht uns alle auch nach einem Jahr noch sprach- und fassungslos.

Dennoch haben uns vor allem die Courage und das starke Auftreten der norwegischen Demokratinnen und Demokraten Mut gemacht. "Die Antwort auf Gewalt ist mehr Demokratie und Menschlichkeit" – diese bewegenden Worte von Ministerpräsident Stoltenberg sind fur uns Motivation und Mahnung zugleich.

Unsere Idee einer freien, toleranten und gerechten Welt ist stärker als das menschenverachtende Weltbild von Rassisten, unsere Idee ist stärker als ihre Gewalt.

Heute sind wir alle AUF-Aktivisten!

Veröffentlicht in Allgemein
am 23.07.2011

Wir sind schockiert von den Ereignissen in Norwegen. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und ihren Angehörigen.

Die feigen Anschläge in Norwegen sprengen unsere Vorstellungskraft. Niemals hätten wir eine solchen Tat für möglich gehalten. Unsere Genossinnen und Genossen von der AUF in Norwegen sind offenbar direktes Ziel geworden, weil sie für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft gekämpft haben. Die norwegische Sozialdemokratie weiß uns und unsere Solidarität in dieser schwierigen Zeit auf ihrer Seite.

Veröffentlicht in Allgemein
am 12.11.2010

Alle Jusos im Kreis Konstanz finden sie in den nächsten Tagen auch in ihren Briefkästen: Die Juso-Infopost 2010.

Für alle, die nicht auf den Postboten warten wollen und all jene, die (noch?) keine Jusos sind, gibts die Infopost auch hier zum Herunterladen:

Download Juso-Infopost 2010 (900 KB)

Wir auf Facebook

  

 

 

Direkt mitmachen!