Jusos Kreis Konstanz

 

Respekt und Anerkennung statt Koks und Nutten

Veröffentlicht in Ankündigungen

Gemeinsame Veranstaltungsreihe von Jusos BW und DGB-Jugend BW mit HipHop-Events in vier baden-württembergischen Städten
Am 23. August 2008 erste Veranstaltung in Konstanz.

Unter dem Motto „Respekt und Anerkennung statt Koks und Nutten“ führen die Jusos Baden-Württemberg zusammen mit der DGB-Jugend Baden-Württemberg, dem Künstlernetzwerk „addictz“ und den örtlichen Juso-Gliederungen das HipHop-Event „Get it together“ durch.

Insgesamt sind in den nächsten Wochen vier große öffentliche Veranstaltungen in Konstanz, Karlsruhe, Stuttgart und Mannheim geplant. An allen Veranstaltungsorten gibt es ein ganztägiges Eventprogramm mit Graffiti-, Rap- und Breakdance- Wettbewerben. Am Abend treten dann bei einem Konzert namhafte Künstler der deutschen HipHop-Szene, wie Torch aus Heidelberg, Too Strong aus Dortmund, MainConcept aus München und F.R. aus Braunschweig auf.

Die Termine sind:
23. August 2008: Konstanz (Kulturladen)
13. September 2008: Karlsruhe (Combo HipHop Kulturzentrum)
27. September 2008: Stuttgart (Jugendhaus Hallschlag)
18. Oktober 2008: Mannheim (Location wird noch bekannt gegeben)

Neben den verschiedenen Wettbewerbsbühnen wird es auch verschiedene Infostände der Veranstalter geben, an denen sich die Jugendlichen beispielsweise über ihre Rechte in der Ausbildung, die Angebote von Jusos und Gewerkschaften oder Projekte gegen Neonazis informieren können.

Die Veranstaltungstage sind jeweils so konzipiert, dass zwischen 13:00 und 19:00 Uhr zunächst verschiedene Wettbewerbe stattfinden. An diesen kann jeder interessierte Jugendliche teilnehmen, ganz gleich ob er sich für Graffiti-Kunst, das Rappen oder Breakdance begeistert. Der Eintritt und die Teilnahme sind kostenfrei. Eine namhaft besetzte Jury bewertet die Auftritte der Teilnehmer und die jeweils besten werden zum abschließenden „Battle“ nach Mannheim eingeladen.

Während des Vorprogramms präsentieren sich die Jusos und die DGB-Jugend mit einem Stand und informieren die Jugendlichen über verschiedene arbeitsrelevante Themen und Kampagnen. Gegen 21.00 Uhr betreten dann bekannte HipHopper die Bühne und lassen den Tag mit einem außergewöhnlichen Konzert zu einem Erlebnis werden.

Für das Konzert am Abend gibt es Karten im Vorverkauf für 10 Euro (zzgl. VVK) und 13 Euro an der Abendkasse. Weitere Informationen gibt es auch unter www.styleinspector.com.

 
 

Direkt mitmachen!

 

Wir auf Facebook