Jusos Kreis Konstanz

 

Infostand in Stockach und Engen

Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Der Juso-Kreisvorstand war an den beiden vergangenen Freitagen in den Orten Stockach und Engen aktiv mit jeweils einem Infostand vertreten, um konkret Jugendliche zur Landtagswahl anzusprechen

Der Juso-Kreisvorstand war an den beiden vergangenen Freitagen in den Orten
Stockach und Engen aktiv mit jeweils einem Infostand vertreten, um konkret
Jugendliche zur Landtagswahl anzusprechen. Wichtigstes Thema war dabei
natürlich die Bildungspolitik im Ländle. Während die CDU und
Ministerpräsident Oettinger zusammen mit der FDP auf soziale Selektion und
Elitenbildung setzen, wollen die Jusos in der SPD auch sogenannte
bildungsferne Schichten in der Bildung stärker als bisher fördern.
"Studiengebühren und das dreigliedrige Schulsystem lehnen wir ab" so
Johannes Schmidt, Sprecher des Juso-Kreisverbandes Konstanz. "Jeder hat ein
Recht auf Bildung!" erklärt sein Mitsprecher Sascha Meßmer.
"Die beiden Infostände waren ein voller Erfolg", so Sascha Meßmer weiter.
Mit Unterstützung der SPD in Engen gelang es Jugendliche auf der Straße auf
die Misere der Bildungspolitik in Baden-Würrtemberg anzusprechen. In
Stockach waren viele Jugendliche neugierig auf die Jusos und ließen sich
gerne in das eine oder andere Gespräch über die Landespolitik vertiefen.
Gerade die Postkarten des Landesverbandes der Jusos kamen bei den Jung- und
Erstwählern gut an.

 
 

Direkt mitmachen!

 

Wir auf Facebook