Jusos Kreis Konstanz

 

Wir über uns

Wenn du bei den Jusos mitmachen möchtest, schau doch einfach mal bei einer unserer Arbeitsgemeinschaften vor Ort vorbei. Die Treffen finden regelmäßig statt und sind offen für jede und jeden, die/der einfach mal „reinschnuppern“ möchte. Dort werden Veranstaltungen organsiert, Positionen diskutiert oder auch mal ReferentenInnen zu aktuellen Themen eingeladen. Und natürlich gehört auch eines unbedingt dazu: Die lebhafte Diskussion über das politische Tagesgeschehen. Also: Vorbeischauen lohnt sich!

Vor Ort haben wir die Arbeitsgemeinschaften AG Hegau-HöriAG Konstanz, AG Radolfzell und die Hochschulgruppe Konstanz.

Koordiniert wird unsere Arbeit im Landkreis durch den Kreisvorstand.

 

Was machen Jusos?

Wir Jusos machen linke und junge Politik. Wir Jusos suchen den Dialog mit der Öffentlichkeit, um unsere Vorstellungen von der Welt, in der wir leben wollen, bekannt zu machen. Außerdem möchten wir erfahren, was die Menschen bewegt. Wir Jusos suchen den Dialog mit der SPD, um die Politik der Partei, zu der wir gehören, zu beeinflussen. Dabei ergreifen wir Partei für die Jugend. Im Gespräch mit den anderen Arbeitsgemeinschaften versuchen wir, Positionen zu verstehen, die aus einer anderen Erfahrungswelt resultieren, um dann für alle tragfähige Positionen zu entwickeln. So ist Generationengerechtigkeit nur mit allen Generationen gemeinsam zu verwirklichen. Wir Jusos sind hartnäckig und ungeduldig. Wir finden uns nicht ab mit Dingen, „die schon immer so waren“. Wir wollen die Dinge lieber heute als morgen verbessern. Wenn es sein muss, können wir aber auch lange für ein Ziel kämpfen. Wir Jusos bilden uns fort. In Seminaren und den Sitzungen der Arbeitsgemeinschaften vor Ort beschäftigen wir uns intensiv mit politischen Themen. Wir wollen die Dinge verstehen, bevor wir uns eine Meinung bilden. Wir Jusos sind offen für Neue. Bei uns darf gefragt werden. Keiner von uns wusste, bevor er zu den Jusos kam, was eine eine LDK oder der Lavo ist. Außerdem sorgen neue Leute dafür, dass wir ungeduldig bleiben.

 

Wie wird man Juso?

Bei den Jusos gibt es keine Aufnahmeformulare und Mitgliedsbeiträge. Jede und jeder, die oder der regelmäßig zu unseren Treffen kommt, und daher Juso sein möchte, ist auch Juso. Gleichzeitig sind die Jusos aber auch eine Gliederung der SPD. Daher ist jedes SPD-Mitglied, dass noch nicht 35 Jahre alt ist, automatisch auch Juso. Umgekehrt gilt das aber nicht: Du kannst also durchaus Juso werden, ohne in die SPD einzutreten. Bei Interesse an den Jusos melde Dich einfach unter vorstand@jusoskn.de bei uns, wir teilen Dir dann die nächsten Treffen mit.

 

Wir auf Facebook

  

 

 

Direkt mitmachen!